Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf/EDV
Beruf/EDV
Grundbildung
Grundbildung

Es ist geschafft!

Dreizehn Absolventinnen und Absolventen des Schulabschlusslehrgangs wurde im Rahmen einer kleinen Feier der Mittlere Schulabschluss verliehen.

Doris Vogel, Dezernentin der Stadt Jülich und Claudia Schotte, Leiterin der Volkshochschule Jülicher Land gratulieren bei der Zeugnisverleihung am 22.6. den erfolgreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus Jülich, Linnich, Aldenhoven und Titz. Bis zu zwei Jahre mit mehr als 1000 Unterrichtsstunden haben Einige – teilweise neben Arbeit oder Kinderbetreuung - den Abendlehrgang besucht und dafür viel Zeit und Durchhaltevermögen aufgewendet. Mehr als die Hälfte hat mit ihrem guten Abschlusszeugnis auch die Qualifikation für die gymnasiale Oberstufe erlangt.

Unterricht gab es fünfmal pro Woche ab 18 Uhr in den Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch, Gesellschaftslehre, Biologie und Kunst. Der Besuch eines Abendlehrgangs über einen längeren Zeitraum ist an sich schon eine bemerkenswerte Leistung. Die Gruppe wurde zudem im Winter 2020/21 fast drei Monate in den Distanzunterricht geschickt und mithilfe der Plattform vhs.cloud und Videokonferenzen zu Hause unterrichtet, was eine große Herausforderung für die Teilnehmer*innen und Lehrkräfte bedeutete. Dann wurde der Unterricht in Präsenz fortgeführt. Aber die folgenden Corona-Wellen zwangen immer wieder Einzelne in Quarantäne, so dass der Unterricht phasenweise mit stark dezimierter Teilnehmerzahl stattfand und die Fehlenden viel nacharbeiten mussten.

Die VHS Jülicher Land bietet diesen Lehrgang seit Jahren an, um den Teilnehmenden eine bessere Grundlage für eine nachfolgende Ausbildung oder berufliche Weiterentwicklung zu ermöglichen.
Am 5. September beginnt ein neuer Abendlehrgang für alle, die den Hauptschulabschluss nach Klasse 9 und im weiteren Verlauf den Hauptschulabschluss nach Klasse 10 und den Mittleren Abschluss erlangen möchten. Informationen dazu gibt es unter www.vhs-juelicher-land.de oder bei Fachbereichsleiterin Barbara Dorweiler unter Tel. 02461/63328.

 

Zurück